CLUBNACHRICHTEN

APRIL 2009 OSTERN IM ZILLERTAL

14/04/2009 Clubausflüge Simon

Freitag und Samstag waren föhnbedingt nicht fliegbar. Das Zillertal hat aber auch neben dem Fliegen viel zu bieten. Das Skigebiet Hintertuxer Gletscher reicht bis auf 3250 m, nördlich ausgerichtete Hänge ab 2500 m boten super Pistenverhältnisse! Zudem waren Ferdi und ich am Freitag beide zum ersten Mal auf einem Klettersteig, Ferdi hat sich das ganze Set aus Gstältli, Karabinern und Helm nicht einfach nur gemietet sondern gerade gekauft.
Am Sonntag Morgen sah es dann schon viel besser aus. Kurz vor Mittag sind wir am Startplatz Penken gestartet. Über der Höhenstrasse haben wir uns später wieder getroffen. Beim Öfeler Joch ging es leider nicht höher als 2700m rauf, was etwas wenig ist für die Querung auf die Gerlos-Seite (Richtung Pinzgau). Wir haben dann auf der anderen Seite auch prompt nichts gefunden und mussten landen. Moni hat uns aber schon wenig später abgeholt und wieder zur Bahn gefahren (Merci nochmals!). Nach 15h30 sind wir wieder gestartet und es ging schon kurz nach dem Start schnell und hoch hinauf, der Gradient in den unteren Schichten schien besser zu sein. (habe einen Temp Sensor in meinem Instrument). Die Querung auf die Gerlos-Seite war nun einfach, bei einer Basis von 3400m. Ferdi hat sich entschieden talauswärts zu fliegen (siehe Link: Ferdi’s 2.Sonntagsflug ), für den Weiterflug Richtung Pinzgau war es einfach schon etwas spät.
Am Montag war es dann ziemlich sportlich (NE-Wind); insgesammt aber 4 tolle Tage!

Keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen.